Zum Hauptinhalt springen

Bio-Olivenöl

Bio-Olivenöl

Die Olive stammt aus Palästina und Griechenland und ist mittlerweile in der gesamten Mittelmeerregion zu finden. Erntezeitpunkt der Oliven ist im Herbst, zwischen Oktober und Dezember, geerntet werden die Früchte die entweder eingelegt, mariniert oder gefüllt werden oder zu Olivenöl weiterverarbeitet werden. Durch das Schütteln der Olivenbäume lösen sich die Oliven von den Ästen und können dann eingesammelt werden, anschließend werden leichter Verunreinigungen wie Stängel, Blätter & kleine Zweige entfernt. Danach werden die Oliven gewaschen und zu einer Paste vermahlen, dann wird entweder durch Pressung oder Zentrifugierung der Saft aus den Früchten genommen. Der heilige Baum der griechischen Götter, der in der Ernährung der Mittelmeervölker nicht mehr wegzudenken ist und den Bauern reiche ernten und Wohlstand beschert. Auch wenn er in unseren Breitengrad (Österreich) keine Früchte trägt da ihm das Klima hier zur kalt ist, ist er in unseren Küchen nicht mehr wegzudenken. Es gibt rund 40 unterschiedliche Arten, die ihre Wurzeln bis zu 6 Meter in den Boden wachsen lassen, um auch den letzte Tropfen Wasser zu erwischen. Der Olivenbaum wächst so lange bis die Enkel den Baum ernten können, die Nachkommen des Enkels können dafür jedes Jahr und das jährlich ernten. Das wertvolle Olivenöl wird nicht nur in der Küche verwendet, sondern auch in Kosmetik, da das Olivenöl die Zellerneuerung anregen soll, gegen Falten wirken soll und die Haut & das Haar mit Feuchtigkeit versorgt. Es kann gut von der Haut aufgenommen werden und schützt die Haut vor UV-Strahlung. Ein hoher Vitamin E Gehalt macht die Haut elastischer, glatter und robuster und hilft bei äußerlichen Reizungen und Entzündungen der Haut. Außerdem wirkt der hohe Vitamin E Gehalt gegen sprödes und brüchiges Haar, kann Spliss vermindern und macht zusätzlich das Haar spürbar geschmeidiger. Bei sehr trockenem Haar solltest du Shampoo oder Shampoo-Seifen verwenden die einen Olivenöl Anteil haben, bei fettigem Haar und oder plattem Ansatz solltest du es jedoch eher vermeiden. Für Seife und Shampoo ist Olivenöl ein tolles Basisöl, denn es bildet einen kleinporigen feinen Schaum und es wird eine sehr milde Seife, die für jeden Hauttyp geeignet ist und Körper und Haar Feuchtigkeit spendet. Unterstützende Edelsteine sind Aquamarin, Smaragd und Sugilith

Produkte mit dieser Zutat

Ringelblumen Salbe

Die Ringelblumen die ich für die Salbe verwendet habe, habe ich selbst in meinem Garten angepflanzt, geerntet und bei mir zuhause…

    CLARY

    flüssiges Salbei Deo, das pflegend auf die Haut wirkt und gleichzeitig unangenehme Schweißgerüche unterdrückt. Es gibt das Deo…

      Pfotenbalsam

      Pflegender Balsam aus wertvollen Ölen, Ringelblumen, Fichter Harz und Bienenwachs. Schützt und repariert Hundepfoten mit Olivenöl…

        MOKKA

        Handgesiedene Kaffee Seife zur Neutralisierung von Gerüchen mit pflegendem Effekt auf die Haut.

          WHIRLY

          pflegende Lemongras Seife für Haut und Haar mit rot gefärbtem Wirbel.

            OH ROSMARY

            Rosmarin - Rosskastanien Seife, schäumend, erfrischend duftend und pflegend vor allem für die Haare

              SALVIA

              Simple aber schön, diese Beschreibung passt auf diese Seife perfekt!

                HEMPI

                für die garantiert entspannte Dusche!

                  HAIRY

                  fein schäumende Haar-Seife, die zugleich eine gesunde Kopfhaut fördert.

                    IVY

                    Nach zahlreichen Versuchen habe ich das für mich perfekte Rezept für eine Deocreme herausgefunden. Ivy ist eine natürliche,…

                      SCRUBY

                      Glättende Peelingseife mit Mohnsamen, auch für empfindliche Haut.

                        Hanf-Gänseblümchen Salbe

                        Die Gänseblümchen die ich für die Salbe verwendet habe ich in Beschling (Vorarlberg) bei einem Waldspaziergang auf einer…

                          Hanf-Holunder Salbe

                          Die Holunderblüten die ich für die Salbe verwendet habe, kommen teils aus meinem eigenen Garten. Denn anderen Teil habe ich im…

                            Fichtenharz Salbe

                            Auch bekannt als Pechsalbe, das Harz der Bäume wurde früher als Pech bezeichnet, daher kommt der Name. Früher gab es noch den…

                              Creme de Corse

                              Die Salbe enthält unter anderem Rosmarin und Kiefernharz, dass ich im letzten Urlaub in Korsika von Hand gesammelt habe. Die…

                                BLOSSOM

                                blumig, honigartig duftende Seife zur Regeneration deiner Haut & einem sinnlichen Erlebnis in der Dusche oder Badewanne. …

                                  BASIL

                                  Gurken und Basilikum aus dem eigenen Garten wurde für diese milde Seife verwendet.

                                    HOLLERY

                                    Feuchtigkeitsspendende Seife, ohne ätherische Öle, so ist sie auch für sehr strapazierte Haut geeignet.

                                      LITTLE MIX

                                      ein Mix von drei unterschiedlichen, kleinen und sehr dekorativen Seifen